Das Werk

Die MBP – Medical Biomaterial Products GmbH ist ein Nachfolgeunternehmen des pharmazeutischen Produktionsbereiches des VEB Lederwerks Neustadt-Glewe.

Das Ursprungswerk wurde 1911 von der Firma „Adler und Oppenheimer“ errichtet. Nach der Gründung des VEB Lederwerks „August Apfelbaum“ entwickelte sich das Unternehmen Ende der 70er Jahre zum führenden Hersteller von Schweineleder in Europa.

Der entscheidende Durchbruch auf dem Markt für Medizinprodukte gelang dem Unternehmen am 25.11.1980 mit Beginn der Herstellung von “XENODERM”, einem sterilen Wundverband zur Abdeckung von Verbrennungen. 1984 wurde das Portfolio um die Kollagenvliese Surgicoll und MB-Collagen ergänzt, die seit 1986 als zugelassene Medizinprodukte auf dem Markt erhältlich sind.

Nach Schließung des Werks 1994 wurde sein pharmazeutischer Bereich von der MBP GmbH übernommen und auf der vorrangegangen Forschung aufgebaut.

Comments are closed.

  • ISO 13485 d 21

    ISO 13485 zertifiziert

    Familiensiegel_Jahr_RZ

    Familienfreundliches Unternehmen

    Landkreis Ludwigslust-Parchim
    BMWi_Mittelstand_Global_Health_made_in_Germany_CMYK_Schutzraum quadrat

    Health made in germany

    Health made in Germany Exportinitiative Gesundheitswirtschaft vom deutschen Ministerium für Wirtschaft und Energie unter der Dachmarke “Mittels